Beginn

Fiat 500e - das kleine Kraftpaket

Der Fiat 500e, die elektrische Variante des Fiat 500, ist ein kleines Kraftpaket. Er basiert auf dem Abarth 500, hat aber einen Elektromotor, der über eine 24 kWh Batterie versorgt wird.

Technische Daten des Fiat 500e

Der Fiat 500e hat 83 kW / 113 PS und 200 Nm Drehmoment, das aus dem Stand verfügbar ist.

 

Der Fiat 500e besitzt ein 1-Gang Getriebe, schalten ist daher nicht notwendig. Aus diesem Grund besitzt der elektrische Fiat 500e auch keinen Ganghebel sondern 4 Tasten:

  • P - Parken
  • D - Fahren
  • N - Neutal
  • R - Rückwärtsfahrt

Die Heizung ist rein elektrisch und sofort verfügbar, gleiches gilt für die Klimaautomatik.

 

Durch die unter dem Fahrgastraum verbauten Batterien besitzt der Fiat 500e einen sehr niedrigen Schwerpunkt.

Laden und Reichweite des Fiat 500e

Der Fiat 500e ist mit dem Typ 1 Stecker ausgestattet und hat einen 6,6 kW Lader verbaut.

 

Mit dem Standardladegerät mit 220 Volt ist der Fiat 500e in ca. 8 Stunden geladen, an einer stärkeren Wallbox oder an einer Ladesäule in ca. 4 Stunden. Schnellladung mit Gleichstrom unterstützt der Fiat 500e nicht.

 

Die Reichweite ist, wie bei jedem anderen Antrieb auch, natürlich von der individuellen Fahrweise abhängig.

 

Die Reichweite für den Fiat 500e beträgt nach NEFZ ca. 210 km, im Alltag sind es 140 bis 150 km.

 

Der Fiat 500e in Österreich

Derzeit wird der Fiat 500e in Österreich nicht als Neufahrzeug angeboten.

 

Lediglich in den beiden US-Bundesstaaten Kalifornien und Oregon ist der Fiat 500e als Neuwagen verfügbar.

 

Als Gebrauchtwagen, aus den USA importiert, wird der Fiat 500e allerdings angeboten.